Abrasion Tester AT1000

Start / Produkte / Abrasion Tester AT1000

Abrasion Tester AT1000

Abrasion Tester AT1000

Hersteller: Xell GmbH

Einsatzbereich:

Das Testgerät prüft die Abrasion durch plättchenförmige Füllstoffe und Pigmente wie sie z.B. in Kaolin- lehm-Suspensionen auftreten.

Gerätbeschreibung

Der weltweit eingesetzte Abrasionstester AT 1000 ist für den Vergleich und die Qualitätskontrolle von plättchenförmigen Füllstoffen und Pigmenten ge- eignet. Für die Prüfung und den Vergleich von Füll- stoffen und Pigmenten mit rhomboetrischer Struk- tur ist der AT 1000 nur eingeschränkt geeignet (s. dazu Einlehner® AT 2000 auf Seite 104).

Das Gerät gibt Aufschluss über das Verschleiß- verhalten von Papiermaschinensieben, Schneid- und Stanzwerkzeugen sowie Rollrakeln und Klin- gen beim Einsatz dieser Füllstoffe und Pigmente. Das Komplettgerät kommt mit einem speziell kon- struierten Acrylglaszylinder und einer Schnell- spannklammereinheit für die Metallplatten und die Bronze-Siebe.

Es enthält einen speziell konstruierten Halter für Scheiben mit PVC-Ringen für Abrasionstests in Suspensionen von Kaolinlehm. Die beiden Displays zeigen die Voreinstellungen und die Anzahl der tatsächlichen Umdrehungen. Die Geschwindigkeit des Abrasionsrührers wird elektronisch kontrolliert. Das Gerät wird mit einem Starterset von 500 Bron- zegewebe-Sieben, 25 Edelstahlplatten und 200 PVC-Abrasionsringen geliefert.

In die aktuelle Version des   original   Einlehner AT 1000 sind alle Erfahrungen aus der langjährigen Anwendung eingearbeitet worden. Einige der we- sentlichen Verbesserungen sind:

Der Drehkörper läuft unabhängig von der Netz- frequenz (50/60 Hz) einheitlich mit 1800 U/min. Damit ergeben sich folgende Werte:

 

Voreinstellung12345
Umdrehungen × 1037,2521,7543,587174
Dauer ca. [min]412244896

Mit der neuen Elektronik können  beliebige  ande- re Umlaufzahlen vorgewählt werden (Maximum 999.990 Umdrehungen).

Der Rührstab ist im unteren Bereich, in dem er in die Suspension eintaucht, dünner als im oberen. So kann beim Herausziehen des Rührstabs die Füh- rung oben nicht mehr verschmutzt werden.

 

Versuchsbeschreibung

Die Standard-Methode für die Prüfung der Abrasionseigenschaften von plättchenförmigen Füllstoffen und Pigmenten mit dem AT 1000 ist im Zellcheming-Merkblatt V/27.5/75 beschrieben. Ein Standard-Prüfsieb (Phosphorbronzesieb) wird in einer wässrigen Suspension des zu prüfenden Füllstoffs oder Pigments durch die Gleitreibbean- spruchung eines definiert belasteten Standard- Drehkörpers (Grundkörper mit PVC-Überzügen) abgerieben. Der nach einer bestimmten Anzahl von Umdrehungen dieses Standard-Drehkörpers am Standard-Prüfsieb eingetretene Materialver- lust wird als Gewichtsverlust durch Zurückwiegen ermittelt. Dieser Gewichtsverlust [mg] wird als Vergleichswert für die Verschleißwirkung des ge- prüften Füllstoffs oder Pigments verwendet.

 

Spezifikationen•   Spitzenqualität in Material und Herstel-

lung

•   Lange am Markt ausgereiftes System

Maße und GewichteNettoBrutto
B × T × H [mm]250 × 250 × 512400 × 400 × 600
Gewicht [kg]2945
Sonderzubehör•   Nicht im Lieferumfang des Geräts aber nachbestellbar: Testpackung AT 1000,

bestehend aus 500 Standard-Prüfsieben, 200 PVC-Überzügen und 25 Verschleiß- platten. Dieses Material reicht für 500 Verschleißversuche.

•   Spezialhalterung für Scheiben mit

PVC-Ringen für Abrasionstests in Kao- lin-Suspensionen

•   Standard-Pigment als Referenz

Elektr. Strom:220 – 240 V, 1-phasig, 50/60 Hz oder 220 – 240 V, 1-phasig, 50/60 Hz (andere Werte auf Kundenwunsch)

 

Lieferumfang

  • Gerät AT 1000 kpl. mit Netzkabel
  • 1 Testzylinder
  • 1 Mitnehmerklaue mit Prüfkörper-Kern und PVC-Überzügen sowie
  • 1 Mischzylinder (300 ml) mit Rührflügel.
  • Testzubehör bestehend aus 500 Standard-Prüf- sieben, 200 PVC-Überzügen und 25 Ver- schleißplatten. Dieses Material reicht für 500 Abrasionsversuche gemäß der Standard-Prüf- methode (s.o.).

Haben Sie Interesse oder eine Frage zu diesem Produkt?

Dann rufen Sie uns an, schreiben Sie eine Mail oder nutzen Sie unseren Rückrufservice im Fußbereich der Seite.
Wir beraten Sie gerne, kompetent und ausführlich.